Neben Gewinden sind auch Verzahnungen messtechnisch oft eine mathematische Herausforderung. Komplexe mathematische Fragestellungen sind unser Steckenpferd. Neben der reinen Messung ist oft die Auswertung und Interpretation der Messdaten alles andere als trivial. Hier arbeiten wir, wie auch bei Gewinden, mit internationalen Spezialisten zusammen und optimieren fortlaufend zusammen mit Mathematikern unsere Auswertungsalgorithmen. Dieses Wissen kommt nicht nur der Windradindustrie zu Gute, sondern überall dort, wo Zahnräder in der Konstruktion eine entscheidende Rolle spielen.